DIN Software

Die DIN Software GmbH unterstützt normungsbezogene Geschäftsprozesse in den Unternehmen. Sie stellt Normeninformationen zu nationalen, europäischen und internationalen Normen, Technischen Regeln und technisch relevanten Rechtsvorschriften zur Verfügung.

Qualitätsmanagement

Icon-Zertifikat-borderDie Zertifizierung der DIN Software GmbH wurde erfolgreich und ohne Beanstandungen absolviert. Sie erfolgte nach DIN EN ISO 9001:2015-11 durch die DQS GmbH (Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen).

 

Der Geltungsbereich des Qualitätsmanagementsystems umfasst das...

  • Beschaffen von Informationen zu Normen, technischen Regeln und Vorschriften nationaler, europäischer und internationaler Regelsetzer zur formalen sowie inhaltlichen Erschließung,
  • Betreiben der DITR-Datenbank und Volltextdatenbanken,
  • Bereitstellen von Daten und Dienstleistungen zur systematischen Information auf dem Gebiet der Normung und technischen Regelsetzung.

Nutzen für die Kunden

  • Die Normeninformationen (Information über Normen und technische Regeln = bibliografische Daten) sind für die Geschäftsprozesse der Unternehmen von grundlegender Bedeutung und stellen daher eine Schlüsseltechnologie auf dem Gebiet der Normung dar. Diese Art der Information ist deshalb als "strategisches Gut" für die Unternehmen bewertet worden, was den Aufbau eines eigenen Fachinformationszentrums begründet hat. Zertifizierte Lieferanten (Partner) minimieren bei Fremdbezug von Schlüsseltechnologien das unternehmerische Risiko.
  • Partnerschaften mit abgesicherten Prozessen bieten größte Chancen für eine gemeinsame und stabile Weiterentwicklung von Technologien. Die Weiterentwicklung des Systems der Normeninformation erfordert daher auch eine nachhaltige Finanzierung, damit der strategischen Zielsetzung nicht die Grundlage entzogen wird.
  • Zertifizierte Kunden fordern zertifizierte Partner.

Ansprechpartner

David Seitz (Qualitätsmanagementbeauftragter)

Dr. Mario Schacht (Geschäftsführer)