DIN Software

Die DIN Software GmbH unterstützt normungsbezogene Geschäftsprozesse in den Unternehmen. Sie stellt Normeninformationen zu nationalen, europäischen und internationalen Normen, Technischen Regeln und technisch relevanten Rechtsvorschriften zur Verfügung.

Themen-KomprimateKompakte Einblicke in einige unserer Arbeitsschwerpunkte

Die DIN Software GmbH ist weltweit führend darin, Normeninformationen für normungsbezogene Geschäftsprozesse bereitzustellen.

Unsere Mitarbeiter arbeiten kontinuierlich daran, die Prozesse, Qualität und Innovationen in unserem Unternehmen auszubauen, um den Kundennutzen zu erhöhen.

An dieser Stelle berichten wir von großen und kleinen Themen, die uns beschäftigen oder beschäftigt haben. Die kompakten Übersichten geben den interessierten Lesern einen hoffentlich interessanten Einblick in unsere Arbeit.

TitelBeschreibung

Australische Normen (AUS) - Januar 2018

Das Regelwerk AUS umfasst die bibliographischen Daten zu den von Standards Australia (SA) erarbeiteten australischen nationalen Normen „Australian standards“ (AS) sowie die gemeinsam mit der neuseeländischen „Standards New Zealand“ herausgegebenen „New Zealand Standards“ (AS/NZS). Seit 2017-10 im DITR-Datenservice verfügbar.
Werknormenanalyse mit SNIF - September 2017

Werknormen oder andere technische Dokumente, die in Unternehmen z. B. als PDF-Dateien vorliegen, können mit dem Semantischen Normen-Informations-Framework (SNIF) analysiert werden. Mit unserer innovativen semantischen Suchmaschine ist es möglich, tiefer in die Inhalte der Normen einzutauchen, Informationen zu extrahieren und Wissen zu generieren. Als Ergebnis der Analyse liefern wir Metadaten zu den Dokumenten, die dann in Normen-Management-Lösungen eingebunden werden können und die die Suche erheblich effizienter machen.

ASD-STAN Umstellung der Dokumentnummern - Februar 2017

Das Regelwerk ASD-STAN beinhaltet Maßnormen, Konstruktionsnormen und Verfahrensnormen aus den Bereichen Mechanik, Elektrotechnik, Qualitätsmanagement, Prozesse sowie Normen zu metallischen und nichtmetallischen Werkstoffen.

DIN-DAkkS Regelwerksportal - Dezember 2016

Das DIN-DAkkS Regelwerksportal bietet einen Überblick über die für die einzelnen Akkreditierungsbereiche relevanten Normen. DAkkS-Kunden können sich hier über die Aktualität der Normen informieren, die Basis ihrer Akkreditierung sind.

Umstellung der Dokumentnummern bei EU-Rechtsvorschriften - August 2016

Seit dem 1. Januar 2015 gilt für Rechtsakte der Europäischen Union eine neue Nummerierung. In der DITR-Datenbank der DIN Software GmbH wurden die Dokumentnummern der EU-Rechtsvorschriften daraufhin angepasst.

KATS-Normen in DITR - Juni 2016

Das Regelwerk KATS umfasst die Normen der Korean Agency for Technology and Standards (KATS) und ist seit Juni 2016 im DITR-Datenservice verfügbar.

SABS-Normen in DITR - Februar 2016

Das Regelwerk SABS umfasst die Normen des Südafrikanischen Normungsinstituts SABS (South African Bureau of Standards) und ist seit Dezember 2015 im DITR-Datenservice verfügbar.

DIN-TERM - Dezember 2015

Die DIN-Terminologiedatenbank DIN-TERM umfasst den Gesamtnachweis der im Deutschen Normenwerk enthaltenen definierten Begriffe und enthält die Terminologiebestände aller Normenausschüsse von DIN. DIN-TERM dokumentiert somit den terminologischen Gesamtbestand der von DIN herausgegebenen Normen, Norm-Entwürfe und technischen Regeln sowie ihrer europäischen und internationalen Paralleldokumente.

TBT Kooperation mit DAkkS - Oktober 2015

Die DIN Software GmbH führt die TBT-Auskunftsstelle Deutschland seit Januar 2015 in Zusammenarbeit mit der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS). Somit können Anfragen zu Zertifizierungsstellen und Konformitätsbewertungsverfahren noch schneller und präziser beantwortet werden.

SIS-Normen in DITR – September 2015

Die DIN Software GmbH konnte mit dem schwedischen Normungsinstitut SIS (Swedish Standards Institute) mit Monatsproduktion Juli 2015 eine Vereinbarung zur Nutzung bibliographischer Daten abschließen. Damit sind die bibliographischen Daten zu nationalen schwedischen Normen über den DITR-Datendienst verfügbar. Auf Perinorm waren die Daten bereits davor schon enthalten.

MILSpecs in DITR - August 2015

Im Regelwerk MIL sind die Normen (MilSpecs) des US-amerikanischen Verteidigungsministeriums enthalten. Die DIN Software GmbH hat die bibliographische Angaben zu diesem Regelwerk mit der Monatsproduktion 2015-08 neu in die DITR-Datenbank und in Perinorm aufgenommen.

XML-Datenbank - Mai 2015

Die DIN-Gruppe wird zukünftig ihre Normenerstellung und die Produktion anderer Dokumente und Dienste auf eine XML-Datenbank umstellen. Dies um Effizienzpotentiale zu heben, Qualität und Prozesskosten zu optimieren und das Veröffentlichen von Produkten aus einer einzigen Datenquelle (Single-Source-Publishing) zu ermöglichen. Der DIN Software GmbH wird dabei die Aufgabe zufallen, die zentrale XML-Datenbank aufzubauen und zu betreiben.

Publikation "Technisches Recht" - April 2015

Von den Mitarbeitern der DIN Software GmbH werden im Beuth Verlag auch eigene Publikationen mitveröffentlicht. Die jüngste Publikation "Technisches Recht" erläutert Grundlagen und Recherchemöglichkeiten zu technisch relevanten Rechtsvorschriften.

Qualitätsmanagementsystem - Rezertifizierung - März 2015

Normeninformationen sind für die Geschäftsprozesse der Unternehmen von grundlegender Bedeutung. Zertifizierte Lieferanten wie die DIN Software GmbH minimieren das unternehmerische Risiko. Die Zertifizierung der DIN Software GmbH nach DIN EN ISO 9001:2008-12 wurde bereits zum dritten Male erfolgreich und ohne Beanstandungen absolviert.

Liste lieferbarer Datenfelder (englisch) - Februar 2015

Für jede nachgewiesene Norm oder Technische Regel wird in der DITR-Datenbank der DIN Software GmbH ein Datensatz angelegt, der alle wichtigen bibliographischen, inhaltsbeschreibenden und für die Verwaltung in Dokumentensammlungen erforderlichen Elemente des Dokumentes enthält. Die Datenfelder, in denen diese Informationen nachgewiesen werden, sind in einer übersichtlichen Liste zusammengefasst und näher beschrieben. Diese Liste ist nun auch englischsprachig verfügbar.

Dienstleistungsportal - Dezember 2014Das Dienstleistungsportal bietet einen nach Dienstleistungsfeldern strukturierten, umfassenden Überblick über nationale, europäische und internationale Normungs- und Standardisierungsprojekte sowie über bereits bestehende Normen und Spezifikationen im Dienstleistungsbereich. 
ISO Preisgruppenumstellung - Oktober 2014Bereits seit April 2014 vertreibt die ISO (Internationale Organisation für Normung) die von ihr herausgegebenen Dokumente nach einer neuen, vereinfachten Preisgruppensystematik. Auch die Vertriebspartner von ISO, unter anderem auch der Beuth Verlag, implementieren diese neue Preisgruppensystematik in den eigenen Angebotsportalen (Webshops). Die Verantwortung dafür wurde an die DIN Software GmbH übertragen, die in Kooperation mit dem Beuth Verlag ohnehin die kontinuierliche und fehlerfreie Datenversorgung einer Vielzahl von Artikeln im Beuth-Webshop gewährleistet. 
ZUGFeRD-Validierungsportal - August 2014Auf Grundlage einer breiten Abstimmung durch Bundesministerien, Wirtschaftsverbände und Softwareunternehmen unter Federführung des Forums elektronische Rechnung Deutschland (FeRD) steht mit dem ZUGFeRD-Rechnungsformat ein einheitliches elektronisches Format und damit ein Standard für die deutsche Wirtschaft zur Verfügung. 
DITR-Datenbank - Prozesse und Produktivität - Juni 2014Im Laufe der letzten fünf Jahre konnte die Anzahl der nachgewiesenen Dokumente in der DITR-Datenbank um ca. 200.000 auf 580.000 gesteigert werden. Dies war nur möglich, weil die DIN Software die Aktualisierungsprozesse kontinuierlich verbessert hat und somit Kapazität vorhanden war, um neue von Kunden nachgefragte Regelwerksnachweise einzubinden. 
Umstellung ITU-R Dokumentnummern - Februar 2014Die ITU hat bei einem ihrer Regelwerke eine Änderung der Dokumentnummernsystematik vorgenommen. Dies betrifft eine vierstellige Anzahl von Nachweisen in der DITR-Datenbank. Auf Basis der flexiblen Prozessbeschreibungen des Qualtiätsmanagementsystems der DIN Software GmbH konnte diese umfangreiche Änderung zum Nutzen der Datendienst-Kunden praktisch ohne Zeitverlust umgesetzt werden. 
Semantisches Normen-Informationframework (SNIF) – Dezember 2013SNIF ist ein Analyse- und Indexierungswerkzeug, das es erlaubt, neben den üblichen Metadaten zu Normen (z. B. Normnummer, Ausgabedatum, Herausgeber etc.) tiefergehend auch die Dokumentinhalte zu erschließen und Aussagen über inhaltliche Ähnlichkeiten und Beziehungen von Normen zueinander zu treffen. Derzeit nutzt die DIN Software GmbH SNIF als internes Werkzeug zur Effizienzsteigerung und Verbesserung von z.B. Recherche-Anwendungen. Weitere Anwendungsmöglichkeiten auch für Kunden werden derzeit untersucht. 
TBT-Auskunftsstelle Deutschland – Oktober 2013Die TBT-Auskunftsstelle bei DIN, die im Rahmen des WTO-Übereinkommens über Technische Handelshemmnisse (en: Technical Barriers to Trade: TBT) von der DIN Software GmbH in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie betrieben wird, erfreut sich einer stetig wachsenden Anzahl an eingehenden Anfragen. So konnten für das Jahr 2012 über 60 Anfragen aus dem In- und Ausland registriert werden. 
ABNT-Daten in DITR – August 2013Die Aufnahme brasilianischer Normeninformationen in die Perinorm und die Datendienste der DIN Software GmbH war ein Anliegen, das viele unserer Kunden an uns herangetragen haben. Sowohl Firmen, die nach Brasilien exportieren, als auch Firmen, die dort direkt vor Ort Niederlassungen betreiben, benötigen zuverlässige und regelmäßig aktualisierte Daten zu Normen. Einen ausführlichen Artikel dazu finden Sie im DITRinfo 75.  
Anpassung der Dokumentnummern bei Vorschriften der Europäischen Union in der DITR-Datenbank - Mai 2013In der DITR-Datenbank der DIN Software GmbH werden auch Informationen zu technisch relevanten Rechtsvorschriften sowie deren Volltexte nachgewiesen. Ein wichtiger Bestandteil sind die Verordnungen und Richtlinien der Europäischen Union. Im DITRinfo 74 werden die Hintergründe der Nummerierung dieser Rechtsakte beschrieben und welche Optimierungen hinsichtlich der Dokumentnummern in der DITR-Datenbank vorgenommen wurden, um die Recherche nach relevanten Vorschriften zu verbessern.  
Vertrauenswürdige digitale Langzeitarchivierung in der DIN Software GmbH - Februar 2013Auch auf dem Gebiet der Langzeitarchivierung ist die DIN Software GmbH als zertifiziertes Unternehmen für die Zukunft gut gerüstet.  
DIN-TERMinologieportal Online - November 2012

Die Inhalte der DIN-Terminologiedatenbank DIN-TERM stehen nun kostenfrei im DIN-TERMinologieportal zur Verfügung.

Gewinner des Collaborative Enterprise Cup 2014: erster Preis in der Kategorie Best Community & Knowledge Platform

Video: Nie wieder sprachlos mit DIN-TERM

Semantische Normenerschließung - September 2012Im dritten Teil der Sonderausgabe DITRinfo wird über die Entwicklung und den Einsatz von Tools für ein modernes Content Management in der DIN Software GmbH berichtet. Auf der Grundlage semantischer Methoden zur tiefergehenden Texterschließung von Normen, Standards und Technische Regeln wird gezeigt, dass für Kunden ein zusätzlicher Nutzen entstehen kann. 
DIN Software goes Facebook - August 2012Die DIN Software GmbH nutzt Facebook, um Neuigkeiten "rund um die Normen und deren Management" aus mehreren Internetplattformen zusammenzufassen. 
Recherche nach Normen - Juli 2012Anhand einiger Beispiele wird gezeigt, welche spezifischen Fragestellungen die DIN Software GmbH mit einer Recherche in der Datenbank beantworten kann. 
Webseiten in Englisch - April 2012Kundenseitig wurde zunehmend ein englischsprachiger Webauftritt der DIN Software gewünscht, der seit April 2012 zur Verfügung steht. 
Datenservice für CCMC - Januar 2012Die DIN Software GmbH wird ab 2012 mit ihrer Dienstleitung im CCMC-Workflow integriert sein und liefert wöchentlich Daten für die CEN-Webseite. 
Betreuung der Datenbanken in der DIN-Gruppe - August 2011Das Printing on Demand Archiv wird von der DIN Software GmbH wöchentlich aktualisiert. Es enthält DIN-Normen sowie weitere Regelwerke im Volltext für die Reproduktion sowie für Veröffentlichungen im Umfang von 417.500 aktuellen und historischen Dokumenten mit 9,5 Mio. Seiten (Stand Juni 2011). Für mehr als 70 Regelwerke werden die Volltexte mit den Normeninformationen in der DITR-Datenbank eindeutig verknüpft. Damit wird die sichere Recherchierbarkeit von Normen mittels Normeninformationen möglich und vereinfacht die Nutzung von Normen in Unternehmen. 
Nutzen der Normeninformationen - Juni 2011Nutzen und Anwendung der Normeninformationen werden auf der Webseite der DIN Software GmbH erläutert. 
Publikationen - Mai 2011Die DIN Software GmbH publiziert regelmäßig über ihre Dienstleistungen und Innovationen. 
DIN-Gruppe auf der Hannover Messe - April 2011Mit zahlreichen Vorträgen hat die DIN-Gruppe in diesem Jahr auf dem Messestand über Programme und Dienstleistungen die Messebesucher informiert. 
DIN Software GmbH als Prozesspartner - März 2011Die DIN Software GmbH unterstützt die Verantwortlichen in Unternehmen mit kundenorientierten Dienstleistungen und Methoden.
Gezielte themenbezogene Suche in DIN-Normen - Februar 2011Im Normenbestand des Portals Straßenbaunormen online des Beuth Verlages kann gezielt in den Abschnittsüberschriften gesucht werden. Die Kapitelüberschriften wurden bis Juli 2016 in der Datenbank der DIN Software GmbH abgelegt. Das damalige Verfahren ist ausführlich hier beschrieben. Die Kapitelüberschriften werden weiterhin auf Grundlage eines anderen Verfahrens bereitgestellt.  
RSS-Feeds - Januar 2011Damit Sie über Änderungen auf unserer Webseite informiert werden, bieten wir zu verschiedenen Themen RSS-Feeds an. 
Neue Perinorm - Dezember 2010Im Rahmen des Redesign der Perinorm wurden die Produktionsprozesse erneuert. 
SAC-Daten in DITR - August 2010Im Deutsch-Chinesischen Normeninformationsportal ist ein schneller Zugriff auf neueste DIN Normen bzw. GB Normen möglich. Der Bezug eines vollständigen Bestandes der Normeninformationen (Referenzdaten) zu chinesischen Normen ist über einen Datenservice der DIN Software GmbH möglich. 
Redesign DS Webseite - Juli 2010Die Website der DIN Software GmbH wurde neu gestaltet, um den Besuchern der Webseite einen schnellen und direkten Zugang zu den Themen "rund um die Normeninformation" zu ermöglichen. 
Normeninformationen in Vorlesungen - März 2010Zur Vermittlung des Nutzens von Normeninformationen sind zahlreiche Vorlesungsunterlagen entstanden, die in der Lehre eingesetzt werden. 
Strategie und Maßnahmen - Januar 2010Die DIN Software GmbH liefert - als Teil der DIN-Gruppe - ebenso einen Beitrag zur Erfüllung der Ziele, die im normungspolitischen Konzept der Bundesregierung formuliert sind. 

Internationalisierung Datendienste - Oktober 2009

Der Zugriff auf ein umfassendes internationales Regelwerksspektrum ist eine Voraussetzung für den internationalen Handel. 
Zertifizierung nach ISO 9001 - September 2009Zertifizierte Kunden fordern zertifizierte Partner. Die DIN Software GmbH hat sich zum Nutzen ihrer Kunden zertifizieren lassen. 
Recherche Dienstleistungen - August 2009Die DIN Software GmbH kann die volle Leistungsfähigkeit der Datenbank nutzen und Recherchen im Bereich der Normeninformation durchführen, die mit Standardprogrammen nicht oder nur aufwändig möglich sind. 
Artikel in DIN Mitteilungen - Juli 2009Der vorliegende Grundlagenartikel liefert einen Beitrag, den Kenntnisstand über den Nutzen der Normeninformation und deren Bedeutung in den Geschäftsprozessen der Unternehmen zu vertiefen. 
DITR in DIN Mitteilungen - Juni 2009Seit Juli 2009 werden die Leser der DIN-Mitteilungen unter "Neues aus der Datenbank ..." über Veränderungen bei Regelwerken informiert. In der Rubrik "Kennen Sie schon..." wird die Bedeutung und der Nutzen von Normeninformationen anhand von Beispielen erläutert. 
Nationale Auskunftsstelle D - Februar 2009Die DIN Software GmbH nimmt die Aufgaben der nationalen Auskunftsstelle D im Rahmen des TBT-Übereinkommens wahr.